Eine Pistole für Ringo DVD Review

From The Spaghetti Western Database

PistolefuerRingo Big.jpg
Weitere Italowestern Collection Kritiken:

zum Koch Media DVD Katalog

Rezension der Koch Media Veröffentlichung von Eine Pistole für Ringo, erschienen am 10. Dezember 2008 als Teil der Italowestern Collection.

Der Film

Der Ganove Sancho und seine Bande rauben die örtliche Bank aus. Der Sheriff stellt eine Posse zusammen und verfolgt die Ganoven, die sich aber auf dem Anwesen von Major Clyde verschanzen. Die Männer des Gesetzes umzingeln das Anwesen, ein Erstürmen macht aber keinen Sinn, da Sancho den Major und seine Tochter Ruby, die gleichzeitig die Verlobte des Sheriffs ist, zusammen mit den Angestellten als Geiseln hält. Während der Sheriff auf die Kavallerie wartet, will Sancho pro Tag zwei Geiseln erschießen. Dem Telegraphen kommt da eine Idee. Man könne den Revolverhelden Ringo in die Bande einschleusen, um die Geiseln zu retten. Diesen hatte der Sheriff Tags davor eingesperrt, als er sich scheinbar aus Notwehr dreier Gegenspieler entledigt hatte. Gesagt getan, Ringo schleust sich in die Bande ein, im Gegenzug will er 30% der Diebesbeute. Doch was, wenn ihm Sancho mehr bietet?

Kritik
Ich muss leider gestehen, den ganzen Rummel um diesen Film nicht ganz nachvollziehen zu können. Ringo ist zweifelsohne ein nett erzählter Film, mit tollen Szenen, guten Schauspielern und einem spannenden Finale, aber die Leichtherzigkeit des Films und die meiner Meinung nach alles andere als herausragende musikalische Untermalung lassen den Film eher wie oberes Mittelmaß erscheinen. Für heutige Maßstäbe kann ich mit Ringo als Charakter leider einfach nichts anfangen, zu hölzern ist auch die Performance von Gemma, der im Gegensatz zu Sancho wie eine Holzpuppe wirkt. Was man Tessari zu Gute halten muss ist, dass er mit einer im Endeffekt geringen Schauplatzdichte am Ende einen recht spannenden Western kreiert hat, mit interessanten Charakteren und schönen Aufnahmen aus der Gegend von Almeria. Ich denke mal der Film hat einfach einen guten Ruf und war richtungsweisend, auch wenn ich das aus meiner Sicht nicht ganz nachvollziehen kann. Immerhin ist der Film unterhaltsam und gut gemacht, unter die Besten würde ich ihn aber nicht zählen.

Die DVD

Applaus an Koch, diesen Film endlich veröffentlicht zu haben. Zu lange haben Fans auf eine ordentliche Veröffentlichung dieses Films gewartet. Er liegt nun ungekürzt und restauriert vor und sieht, wie von Koch gewöhnt, sehr gut aus. Das Bild ist farbenfroh und anamorph, bietet akzeptablen Kontrast auch in Nachtszenen und kaum merkliche Bildschäden. Leider mangelt es teils sehr an Schärfe, aber das Gesamturteil muss durchaus sehr positiv ausfallen, man bedenke die Materiallage. In Sachen Ton legt Koch drei Sprachen vor, alle Spuren hören sich ganz gut an. Untertitel gibt es für Fans des Italienischen Tons auch. Als Extras liegen der deutsche und der Englische Trailer bei, eine Bildergallerie sowie eine 20-Minütige Dokumentation die aus Interviews mit Gemma und Lorella de Luca besteht, die etwas über den Film und ihr Mitwirken erzählen. Der 3-Seitige Klappentext von Wolfgang Luley ist wie immer interessant.

EinePistoleFuerRingo 01.jpg EinePistoleFuerRingo 03.jpg EinePistoleFuerRingo 04.jpg

Urteil

Koch Media liefert wie immer mehr als saubere Arbeit ab. Endlich gibt es diesen Klassiker aus der Frühzeit des Genres auf einer wirklich sehr guten DVD, die nun wirklich in keiner Sammlung fehlen sollte. Ob man den Film an sich jetzt anbetet oder wie ich einfach nur okay findet, sei dahingestellt. Der Film hatte eine prägende Wirkung auf das Genre und gilt bis heute als einer der bekanntesten, nicht zuletzt weil es die Geburt des Charakters "Ringo" war. Ein unterhaltsamer spannender Western, auf einer super DVD. Zugreifen.

--Sebastian 22:31, 11 December 2008 (UTC)

Diese DVD wurde uns freundlicherweise von Koch Media zur Verfuegung gestellt.

  • Newsletter
  • Giallo
  • Spaghetti Western books
  • Arrow Video