Für einen Sarg voller Dollars DVD Review

From The Spaghetti Western Database

SargVollerDollars Big.jpg
Weitere Italowestern Collection Kritiken:

zum Koch Media DVD Katalog

Rezension der Koch Media Veröffentlichung von Für einen Sarg voller Dollars, erschienen als Teil der Italowestern Collection.

Der Film

Gaunerchef Slander/Hagen (Kinski) erfährt vom Tod seiner zwei Brüder. Seine Bande schickt er aus, um sich bei den mutmaßlichen Tätern zu rächen. Die Bande brennt das Haus der Hamiltons nieder, nur der Sklave Sam sieht es mit an. Nevada Kid kehrt aus dem Bürgerkrieg zurück um von Sam zu erfahren was passiert ist. Die Bande hat nur eine Taschenuhr am Tatort zurückgelassen. Nevada macht sich auf, um Rache zu nehmen, während Slander seine Bande auflöst nachdem diese die Tochter eines Geschäftsmannes gekidnappt hatte, um 5000 Dollar Lösegeld zu erpressen. Nevada Kid und ein Kopfgeldjäger schnappen sich das Geld, befreien das Mädchen, und ziehen ihren Rachefeldzug durch.

Wenn Italofans den Namen "Fidani" hören, schrillen meist gleich die Alarmglocken. Kein Italowestern Regisseur löst ähnliche Schrecken hervor. Er war für den untersten Trash verantwortlich, hat trotz Kinski und Co keinen ordentlichen Film abgeliefert. Er hat es nicht einmal versucht, im vergleich zu vielen anderen, die auch mit hohen Budgets und tollen Bildern oft gescheitert sind. Dieser hier wird von Koch und Luley als der so ziemlich beste Fidani bezeichnet, das wertet den Film zumindest zum C-Movie auf, wie er auf dem DVD cover genannt wird. Dem Film sieht man schon an, wie schlecht er ist. Billige Kulissen, billige Ausstattung, lieblose Kostüme, billige Effekte, ein holpriges Drehbuch, hölzerne Dialoge, vergessenswerte Musik. Die vom Makeup trotzende Simoneta Vitelli mit ihrer hübschen Unschuldsmiene und Klaus Kinski können hier auch nichts mehr retten. Das einzig Interessante ist eigentlich die Prämisse des Films (Bandit rächt Tod seiner Brüder, und dann rächt der Hinterbliebene von diesen Opfern sich wiederum an dem Banditen, beide instrumentalisieren eine Taschenuhr), welche jedoch am Ende an der Dummheit der Drehbuchautoren scheitert, denn wer nun am Anfang die Brüder umgelegt hat und welche Hintergründe die Charaktere haben bleibt ein Rätsel. Übrig bleibt ein kurzweiliges langweiliges Filmchen das man sich einmal und nie wieder ansieht.

Die DVD

Koch Media tut diesem Machwerk mehr Ehre an als es verdient hat. So ist das Bild fast makellos angesichts des Alters und sieht abgesehen von leichter Mattheit und einem Qualitätssprung am Ende (anderes Material?) wirklich gut aus. Verwendet wurde ein open-matte Transfer, weshalb der Film auch im Vollbild präsentiert wird. Das ist immer noch besser als einen widescreen Transfer herzunehmen der Falsch ist, wie bei Mörder des Klans. Nur so am Rande. Der Ton ist ebenfalls gut, braucht man nichts darüber zu sagen. Also die Präsentation des Films ist sehr gut.

Luleys 3-seitige Liner Notes sind wieder mal sehr gut, hinzu kommen der deutsche und der italienische Trailer, sowie ein kurzes Featurette mit Fidanis Tochter und eine Bildergalerie. Das Featurette ist ca 20 Minuten lang und ist im Prinzip ein Interview, bei dem man leider die Englischen Untertitel vergessen hat, welche beim Film wie üblich dabei sind. Das Interview ist gut gemacht und die Frau hat viel über den Film zu erzählen, großes Genrewissen wird hier jedoch nicht vermittelt, wie man das zB aus Interviews mit Caiano kennt.

FuerEinenSargVollerDollars 01.jpg FuerEinenSargVollerDollars 02.jpg FuerEinenSargVollerDollars 03.jpg

Urteil

Eine technisch Einwandfrei (bis auf die fehlenden Englischen Untertitel beim Interview) umgesetzte DVD, ein technisch furchtbar umgesetzter Film. Aber ich denke wenn man sich einmal einen Fidani antun will, und sei es nur aus Masochismus, Abenteuerlust oder Weiterbildung, dann auf diese Art und Weise. Eine weiter gute Koch Media DVD in einer Kollektion, die mit diesem Film jetzt was das komplette Genre angeht schon um einiges repräsentativer ist. Kaufempfehlung nur für Komplettisten und Neugierige.

--Sebastian 20:01, 10 August 2008 (UTC)

Diese DVD wurde von Koch Media zur Verfügung gestellt.

  • Newsletter
  • Giallo
  • Spaghetti Western books
  • Arrow Video