Hasse deinen Nächsten DVD Review

From The Spaghetti Western Database

Hassedvd.jpg
Weitere Italowestern Collection Kritiken:

zum Koch Media DVD Katalog

Rezension der Koch Media Veröffentlichung von Hasse deinen Nächsten (aka Odia il prossimo tuo), erschienen im Juli 2009 als Teil der Italowestern Collection.

Der Film

Bill Dakota wird mitsamt Frau von dem Schurken Stevens (Eastman) mitten in der Stadt erschossen, wegen einer Karte zu einer Mine, vor den Augen der untätigen Stadtbewohner und des Sheriffs. Nur der kleine Sohn überlebt. Bills Bruder Ken (Focas) und seine Frau Peggy (Machiavell) nehmen sich dem kleinen an. Ken zieht los um seinen Bruder zu rächen, doch der Sheriff scheint erstmal nur eine Marionette zu sein. Der wahre Schurke ist Malone (Frank), ein reicher Großgrundbesitzer, der mit Stevens eine Abmachung hat bezüglich der Mine. Doch der reißt die Karte entzwei und somit steht Malone vor dem Problem, an die Mine zu kommen. Während Ken Schurken aufmischt und sich mit dem Totengräber Duke verbündet, verkrachen sich Stevens und Malone, der den Mörder von Bill kurzerhand kopfüber aufhängen lässt damit er das Versteck der Karte raus gibt. Ken befreit den Halunken, doch dessen Männer hatten außerdem den kleinen Pat geschnappt. Kens Feldzug führt ihn somit zu einem bizarren Ort: Malones Gladiatorenarena im Wald, wo er Bauern gegeneinander antreten lässt. Es kommt zu einem dramatischen Finale.

Kritik - Eines muss man Baldi lassen, es mangelte ihm noch nie an originellen Ideen. Gleichwohl rutscht der Film sofort ab, und gehört nicht zu meinen Lieblings-Baldis. Aus Baldis Regie entstammt da zum Beispiel noch der tolle Django-Nachfolger Preparati la Bara und der ungemein dramatische und mitreißende Film The Forgotten Pistolero. Hasse Deinen Nächsten enttäuscht in vielerlei Hinsicht, vor allem - so finde ich - in Sachen Musik und Bild. Die grünen Wiesen und modernen Straßen auf denen der Film spielt, sowie die uninspirierte Kameraführung, tragen nicht gerade zum Italowestern Feeling bei, genauso wenig wie die belanglose musikalische Untermalung. Der Film glänzt mit den Schauspielern und einem guten Drehbuch, mit dem gekonnten Spiel mit menschlichen Handlungsmotiven und einem Schuss amerikanischem Flavor. Insgesamt jedoch kommt der Film nicht an die Erwartungen heran. Auch wenn ich zum Beispiel Blindman nicht außergewöhnlich toll fand, von den Baldi Filmen die mir bekannt sind ist Hasse Deinen Nächsten sicherlich nicht der beste.

Die DVD

Koch zeigt hier wieder, wie ein Italowestern auf DVD aussehen kann. Auch wenn es sich hier leider (und ich verstehe nicht wieso) nicht um einen anamorphen Transfer handelt (das Bild ist 1.76 oder 1.66:1 im Originalformat, aber eben Letterbox), sieht das Bild dennoch hervorragend aus. Sehr scharf und kontrastreich, farbenfroh und frei von Bildschäden, im Prinzip gibts hier gar nix zu meckern außer der Formatsache. Ich denke es gibt wohl technische Gründe die gegen eine 16:9 Anpassung gesprochen haben. Auch im Ton Bereich erste Sahne. Es stehen ganze drei Sprachoptionen zur Auswahl, von deinen eine besser klingt als die andere. An Extras gibt es neben dem Englischen Trailer, dem üblichen Bildmaterial und dem recht guten Klappentext, ein 20-minütiges Interview mit Baldi und Eastman. Das interessante hierbei ist der liebenswerte Baldi, der wie ein Großvater eine kleine Ansprache zum Thema Kino hält, während Eastman einfach so über die Filme redet. Etwas kurz das ganze aber ganz nett.

HasseDeinenNaechsten 01.jpg HasseDeinenNaechsten 02.jpg HasseDeinenNaechsten 03.jpg

Urteil

Was soll man noch sagen? Koch Media leistet sich selten Schnitzer. Da war letztens ein Release bei dem lag einfach kein gutes Material vor, und manchmal gibt es einfach nur Transfers in Vollbild, oder wie in diesem Fall nur Letterbox. Aber die Qualität ist hervorragend, es liegen drei Sprachspuren vor, und eine Hand voll Extras. Der Film gehört nicht zu den Besten des Regisseurs, aber er ist unterhaltsam und gut gespielt. Fans sollten hier definitiv zugreifen, neugierigen Neulingen empfehle ich, sich an Baldi erst mit einem anderen Film anzunähern, aber die DVD ist sehr wohl in jedem Falle kaufenswert.

--Sebastian 23:04, 26 August 2009 (UTC)

Diese DVD wurde uns von Koch Media zur Verfügung gestellt.

  • Newsletter
  • Giallo
  • Spaghetti Western books
  • Arrow Video