Lasst uns töten, Companeros (2 DVDs) DVD Review

From The Spaghetti Western Database

(Redirected from Laßt uns töten, Companeros (2 DVDs) DVD Review)
LasstUnsToetenCompaneros DVDBack.jpg
LasstUnsToetenCompaneros DVDFront.jpg

Die DVD wurde in Deutschland von Starlight Film veröffentlicht. (Region 2)

Filmseite | Kaufen: Bei Amazon.de

  • Audio: Deutsch, Englisch
  • Bild: 2,35:1 (16:9 anamorph)
  • FSK 16

Story:

"Der Baske" (Tomas Milian) tritt der Armee von General Mongo (José Bódalo) bei, ohne zu bemerken, dass Mongo nichts anderes als ein Bandit ist. Ein schwedischer Waffenhändler, "Der Schwede" (Franco Nero), kommt in eine Stadt voller Revolutionäre und fragt sich nach General Mongo durch. Dieser ist schwer damit beschäftigt den Safe des Dorfes zu öffnen in dem das Geld für die Revolution von Professor Xantos( Ferdinando Rey) liegt. Da der Safe aus schwedischem Stahl besteht und somit nicht zu öffnen ist, beschließt General Mongo Professor Xantos, der den Code des Tresors kennt, aus dem Gefängnis in Amerika zu kidnappen. Mongo engagiert dafür seinen zweiten Offizier, "den Basken" und "den Schweden". Natürlich ist das alles nicht so einfach. Ein "alter Bekannter" von dem Schweden, und zwar Holzhand (Jack Palance), stellt sich ihnen in den Weg. Außerdem sind ihnen die Studenten von Professor Xantos auf den Fersen...

Meinung:

"Lasst uns töten, Companeros" ist ein schöner und unterhaltender Film, den man sich gerne wieder anschaut. Die Chemie zwischen Franco Nero und Tomas Milian ist einfach fantastisch und wird von Sergio Corbuccis Regiearbeit ergänzt. Seine Kamera ist wieder einmal eine Augenweide und lässt jedem Filmfan das Herz höher schlagen. Doch was mir an Companeros fehlt, ist das Politische und Kritische, was seinen Bruder Die Gefürchteten Zwei(IL Mercenario) so großartig macht. Aus der Story hätte man meiner Meinung nach weit aus mehr machen können. Trotzdem ist "Lasst uns töten, Companeros" ein Film, der durch seine einzigartigen Charaktere und dem wenn auch ungewöhnlichem Score von Ennio Morricone einen zu Fesseln weiß. Deswegen gibt es von mir 8 von 10 Punkten...

Die 3 Fassungen DVD

  • Restaurierte Fassung mit Englisch und Deutschem Ton
  • Super 8 Fassung
  • Fassung mit FSK 18 Synchronisation (Geschnitten, damit sie zur Synchronisation passt)

Die 3 Versionen DVD hat ihre Vor - un Nachteile: Viele werden sich sicher freuen, dass sie "ihre" Version nun endlich auf DVD bekommen haben. Doch ich finde so ist es doch sehr verwirrend mit diesen 3 Fassungen. Als Zuschauer weiß man gar nicht welcher man glauben soll, weil die Dialoge doch schon sehr unterschiedlich sind. Die Deutsche Synchronisiaion versucht mehr ins Witzige zu gehen, bei der ersten (Disk 1) klappt es auch noch ganz gut, doch bei der zweiten (Disk 2) ist es einfach nur albern und schweinisch. Nachdem man alle drei bzw. 4 (wenn man die Englische Synchronisation mitzählt) Fassungen gesehen hat, weiß man gar nicht mehr richtig welcher man glauben schenken soll und welche dem Original am nächsten kommt. Auch hätte es mich intersiert, wie es zu den verschieden Fassungen gekommen ist. Ich finde hier hätte ein Booklet oder ähnliches viel weitergeholfen. Ich persönlich mag die Englische Synchronisation am liebsten, doch ich denke das muss jeder selbst entscheiden.

Audio

  • Disk 1:
    • Deutsche Tonspur: Gut Restaurierte Tonspur mit ein paar Fehlern in den Höhen wie es eigentlich bei jedem älteren Western der Fall ist
    • Englische Tonspur: Gut Restauriert mit ein paar Fehlern in den Höhen
    • Super 8 Fassung: Hier wurde gar nichts getan, weder am Bild noch am Ton
  • Disk 2:
    • FSK 18 Tonspur: Hier wurde auch geschlampt, an manchen Stellen klingen Worte verschluckt

Bild

  • Disk 1: Das Bild ist gut Restauriert. An manchen Stellen gibt es winzige Fehler, aber die bemerkt man kaum, wenn man nicht darauf achtet. Schärfe und Farbe des Bildes sehen sehr gut aus.

LasstUnsToetenCompaneros DVDShot1 Uncut.jpg LasstUnsToetenCompaneros DVDShot2 Uncut.jpg LasstUnsToetenCompaneros DVDShot3- Uncut.jpg

  • Super 8 Fassung: Wie oben schon gesagt wurde hier gar nichts gemacht, das heißt Kratzer und Risse ohne Ende.

LasstUnsToetenCompaneros DVDShot1 Super8.jpg LasstUnsToetenCompaneros DVDShot2 Super8.jpg LasstUnsToetenCompaneros DVDShot3 Super8.jpg

  • Disk 2: Das Bild ist dunkler und etwas schlechter als das von Disk 1, aber dafür wird einem am Anfang das Constatin Logo geboten.

LasstUnsToetenCompaneros DVDShot1 GermanVersion.jpg LasstUnsToetenCompaneros DVDShot2 GermanVersion.jpg LasstUnsToetenCompaneros DVDShot3 GermanVersion.jpg

Extras

  • Disk 1: Trailer Deutsch, Trailer Englisch, Artwork Galerie, Aushangfotos, Fotoroman, 5 Filmographien, Super 8 Fassung (3 Teile), Interview mit Cast & Crew
  • Disk 2: Deleted Scenes, Trailer, Original Titel Sequenz

Ich finds klasse, dass sie auch die FSK 18 Synchro rausgekramt haben, auch wenn es ein bisschen zu Verwirrungen kommt (siehe: Die 3 Fassungen DVD). Doch bei den Extras wurde etwas geschlappt. 3 Fotoslideshows, 5 Filmographien, die SUPER 8 Fassung des Films und ein Interview mit Cast & Crew sind keine 80 min. (auf dem Cover steht: "3 Fassungen + 80 min. Bonusmaterial" - es sind aber: 3 Fassungen und 10 min. Bonusmaterial oder 2 Fasssungen und 80 min. Bonusmaterial) - hier wurde etwas geschummelt.

Fazit

Ich finde es Klasse, dass es endlich mal ein Anbieter geschafft hat zwei verschiedene Fassungen von einem Film auf den Markt zu bringen, mit einer Menge Extras. Die DVD ist für jeden Deutschsprachigen Western Fan ein Muss.

--Muskete 20:22, 13 August 2006 (CEST)

  • Newsletter
  • Giallo
  • Spaghetti Western books
  • Arrow Video