Actions

Nobody ist der Größte BluRay Rezension

From The Spaghetti Western Database

Nobody ist der Groesste BD Bluray 887654205490 2D.jpg

Rezension der Universum Film GmbH Veröffentlichung von Nobody ist der Größte, erschienen am 01. März 2013.

BuyNow_Small_German.jpg


Der Film

Nobody (Terence Hill) ergreift diesmal Partei für einen Indianerstamm, der von einem korrupten Major (Patrick McGoohan) buchstäblich ausgenommen wird. Zusammen mit seinem Freund, dem Halbblut Lokomotive (Rober Charlebois), mit dem ihn eine Hassliebe verbindet und der schönen Lucy (Miou Miou) macht sich Nobody auf, den Major mit dessen eigenen Waffen zu schlagen. Der Plan: dem ebenso gerissenen wie skrupellosen Major Cabot einen wertlosen Berg für 300.000 Dollar aufzuschwatzen...


Kurzkritik:
"Un genio, due compari, un pollo" hat eigentlich gar nichts mit "Il mio nome è Nessuno" zu tun, wurde in Deutschland aber als eine direkte Fortsetzung vermarktet. Mag man von dem Film halten was man will, mir gefällt er nicht sooo dolle. Da ist "Mein Name ist Nobody" auch mit den komödiantischen Einlagen schon sehr viel besser. Irgendwie ist "Nobody ist der Größte" über weite Strecken unheimlich fade, obwohl Klaus Kinski den Pokerspieler und Revolverhelden Doc Foster geben darf. Leider ist das mal wieder nur ein Kurzeinsatz für Kinski aber wenigstens muss er diesmal nicht sterben. Mit Raimund Harmsdorf dürfen wir einen weiteren Deutschen in dem Film bewundern. Allerdings verlangt ihm seine Rolle kein besonderes schauspielerisches Können ab, weswegen sein Potenzial ziemlich unausgeschöpft bleibt. Terence Hill (der ja auch ein halber Deutscher ist) ist jedenfalls recht gut aufgelegt, während auch der restliche Cast nicht schlecht spielt. Morricones Soundtrack ist gut, kommt jedoch im Vergleich zu dem von "Mein Name ist Nobody" etwas schlechter weg. Wer sich ausführlicher über "A genius, two partners and a dupe" informieren möchte, sollte das fantastische Review von Scherpschutter (englisch) lesen.

Die BluRay

Nobody ist der Groesste Szenenbilder 01.jpg Nobody ist der Groesste Szenenbilder 02.jpg Nobody ist der Groesste Szenenbilder 03.jpg

Nobody ist der Groesste Szenenbilder 04.jpg Nobody ist der Groesste Szenenbilder 05.jpg Nobody ist der Groesste Szenenbilder 06.jpg

Audio und Video

Audio

Hier kann ich nichts anderes schreiben als schon bei Mein Name ist Nobody. Beim Ton liegen eine deutsche und eine englische Spur in DTS-HD 2.0 (Mono) vor, die beide sehr gut restauriert worden sind. Hier kann man entscheiden, ob man sich die "Sprücheklopfer"-Synchro von Rainer Brandt "antut" oder die englische Synchronisation bevorzugt, die sich mehr an die Originaldialoge hält. Zum Glück hält sich Brandt hier mit seiner "Plapper"-Synchro vornehm zurück und an den Stellen, wo er es sich nicht verkneifen konnte Sprüche zu klopfen, passen diese meistens sehr gut. Möchte man sich trotzdem lieber der anderen Spur bedienen, stehen deutsche Untertitel zur Verfügung. Auch englische Untertitel sind anwählbar.

Video

Nobody ist der Groesste Szenenbilder 07.jpg Nobody ist der Groesste Szenenbilder 08.jpg

Das Bild wird uns im 2.35:1 (1080p/24) Format präsentiert und wurde leider nicht so gut restauriert wie bei "Mein Name ist Nobody". Vielleicht war auch nicht mehr aus dem vorhandenen Master herauszuholen? Nicht falsch verstehen, die Bildqualität ist keinesfalls schlecht aber irgendwie eine sehr gemischte Sache. Es wechseln sich immer wieder super klare und erstklassig restaurierte Stellen mit weniger gut restaurierten mit leichter Körnung und (verschwindend wenigen) Bildschäden ab. Ob da unterschiedliche Master verwendet wurden? Mir kommt es jedenfalls so vor. Naja, das lässt sich allerdings noch verschmerzen. Ich habe den Film jedenfalls noch nie in besserer Qualität gesehen. Farben und Kontrast stimmen auch...

Extras

Die Extras bestehen aus einer Trailershow (Für eine Handvoll Dollar, Für ein paar Dollar mehr, Mein Name ist Nobody und Renegade), einer TV-Promo, dem Kinotrailer sowie der Dokumentation "Terence Hill über Terence Hill - Der Star über 'Nobody' und seine Karriere" (ca. 9min) und einem Wendecover. Die Doku ist leider nicht so lang und deswegen längst nicht so informativ wie auf der anderen "Nobody" BluRay aber trotzdem ok.

Urteil

Der Universum Film GmbH gelingt mit "Nobody ist der Größte" eine ordentliche Veröffentlichung. Die Restauration des Bildes ist zwar nicht optimal und die Extras sind ein bisschen dünn aber immerhin handelt es sich hier um einen "Klassiker" des Genres, den man bis jetzt sicherlich noch nicht in besserer Qualität bekommen konnte. Fans können beruhigt zuschlagen. Alle Anderen werden sich einen Kauf wohl gut überlegen, können mit der BluRay aber eigentlich nichts falsch machen.


--Bluntwolf, 19th June 2013 (CEST)


Diese BluRay sowie das Bildmaterial wurde freundlicherweise von der Universum Film GmbH zur Verfügung gestellt.


BuyNow_Small_German.jpg

Donate